Systemintegration & Product Sales
Link to english page

FEED | ROUTE | CONVERT

Direkt Link Encoder & Receiver

Direkt Link codiert und überträgt Videostreams über das öffentliche Internet an Direkt Router und Direkt Receiver.


                                Direkt Link Rack

Datasheet

                    Direkt Link Mobile Backpack

Datasheet

Der Direkt Link wird in einer Reihe von Modellen angeboten, die mithilfe von Zusatzfunktionen und individuellen Anpassungen auf die Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten werden können. Auf diese Weise ist der Direkt Link-Bereich äußerst flexibel und vielseitig, wobei die benutzerfreundlichen Handhabungseigenschaften erhalten bleiben.

Videos von einer Kamera oder einem Videomischer sind mit dem Direkt Link verbunden. Komprimierte Videostreams werden an einen oder mehrere Empfänger gesendet. Die Konfiguration kann über das Display und die Tastatur des Encoders über eine lokale Weboberfläche oder über ISS angepasst werden. Der Direkt Link kann auch eine Sendung aufzeichnen, die für On-Demand-Video- oder dateibasierte Produktionen verwendet wird.

Der Beitrag kann beispielsweise eine einzelne Übertragung von der Einweihung eines neuen Konzertsaals, regelmäßige Sendungen des Stadtrats oder Spielerinterviews aus einer Arena umfassen.

Mit dem Direkt Link ist es einfach, sich über eine Internetverbindung von verschiedenen Orten aus zu bewegen und zu senden. Mit einem Direkt-Empfänger im Kontrollraum kann ein Fernsehkanal die Live-Übertragung empfangen und für seine Produktion verwenden. ISS, Intinors System für Statistik und Überwachung, hilft beim Testen, Überprüfen und Beheben von Netzwerkverbindungen.

Folgende Funktionen stehen auf Direkt Link zur Verfügung:


  • Mehrere Ausgänge
  • DVI-Ausgang zur Überwachung
  • Konstante Bitrate in vorkonfigurierten Codierungsmodi
  • Adaptive Codierungsparameter für die automatische Behandlung der Kapazität der Internetverbindung
  • Bei der Netzwerkbindung werden mehrere Internetverbindungen für höhere Kapazität und Redundanz verwendet
  • Skaliert das Eingangssignal auf die Codierungsauflösung Ihrer Wahl
  • Einfache Konfiguration über Display und Tastatur
  • Kann über das Webinterface über das Netzwerk gesteuert werden
  • Erstellen Sie Profile für mehrere Ziele
  • Peak Program Meter zur Kalibrierung des Schallpegels
  • Nehmen Sie in Dateien auf, indem Sie einen USB-Speicher anschließen
  • Laden Sie aufgezeichnete Dateien von der Weboberfläche herunter
  • ISS für Statistik, Überwachung und Fehlerbehebung
  • Backup und Upgrade über Webinterface oder ISS
  • Senden Sie an verschiedene Empfängertypen
  • Erstellen Sie Ihre eigenen Codierungseinstellungen
  • Das Testbild kann codiert und angepasst werden
  • Verwaltung über IP2 (sekundäre Netzwerkschnittstelle)
  • IPMI
  • Bifrost Reliable Transport (BRT ™)



Modelle

Die folgende Tabelle zeigt die Standardfunktionen und die verfügbaren Optionen der verschiedenen Direkt Link-Modelle.

Direkt link

NDI™ Rack (NEW)

300 Rack

500 Mobile/Backpack

400 Rack

400 Rack+

600 Mobile/Backpack

Inputs

2x NDI

2xSDI

2xSDI
2xHDMI

2xSDI

2xSDI

2xSDI
2xHDMI

Software encoder

1

1

1

1

1

1

Audio channels

16

8

8

8

8

8

Network functionality







Adaptive bitrate

Network bonding

UDP FEC

optional



WiFi





3G/4G



2, 4 or 8 modems



2, 4 or 8 modems

Other functionality







Broadcast

optional



Basic videomixer

Stream statistics

Send to webTV (RTMP/RTMPS)

HDMI monitor out


Open API

Options







Extra software encoders

Up to 6

Up to 6

Up to 4

Up to 6

Up to 12

Up to 4

Extra 3G/HD/SD-SDI in

-

Up to 6

-

Up to 6

Up to 12

-

Extra NDI inputs

-

-

NDI output

4-wire talkback

4K60p, VR360 ready






Internal storage (RAID)






USB storage

Redundant AC-power





Standard


SRT

2x Extra NIC SFP+






* Broadcast model supports UDP and interlaced video










Direkt Receiver

Direkt Receiver ist ein IRD, der MPEG-TS über das Internet und andere IP-Netzwerke empfängt und in Video und Audio decodiert. Neben der Dekodierung von Video und Audio bietet der Direkt-Empfänger in einem IP-Link-System in erster Linie die folgenden Vorteile.

Datasheet


Der direkte Empfänger ist einfach über die Tastatur und die Weboberfläche zu konfigurieren. Es ist robust mit wenigen beweglichen Teilen konstruiert. IP-Streams, die in einen Direkt-Empfänger gelangen, können über das ISS-Intinors-System für Statistik und Überwachung überwacht und behoben werden.


Folgende Funktionen stehen auf Direkt Link zur Verfügung:

  • Einfache Konfiguration über Display und Tastatur
  • Kann über das Webinterface über das Netzwerk gesteuert werden
  • Peak Program Meter (PPM) zur Kalibrierung des Schallpegels
  • ISS - Intinors-System für Statistik, Überwachung und Fehlerbehebung
  • Sichern Sie die Einstellungen und aktualisieren Sie die Software über die Webschnittstelle oder die ISS
  • Kann Videostreams von verschiedenen Geräten empfangen
  • Black Burst Sync in
  • Erkennt automatisch, ob Streams MPEG2 oder H.264 sind
  • Wählen Sie das Ausgabeformat über die Weboberfläche aus - PAL, NTSC oder HD
  • Skaliert Eingabestreams automatisch in das ausgewählte Ausgabeformat
  • Testbild kann angepasst werden
  • Verwaltung über IP2 (sekundäre Netzwerkschnittstelle)
  • BRT ™ (Bifrost Reliable Transport)


Modelle

Die folgende Tabelle zeigt, welche Video- / Audioausgänge in unserem Modell vorhanden sind, welche Codecs unterstützt werden und welche Optionen verfügbar sind.

Direkt receiver SDI

Direkt Receiver 

SDI

3G/HD/SD-SDI out

1, 2, 4 or 8

Decoding


MPEG2 decoding

H.264 decoding

H.265 decoding

Other functionality


Adaptive bitrate

Network debonding (BRT™)

BRT™, Bifrost Reliable transport

Stream Statistics (ISS)

Access control

Options


4-wire talkback

SRT - Secure reliable transport


ISS Remote Management System

ISS - Intinor Stream Statistics ist unser System zur Fernsteuerung, Statistikerfassung und Überwachung von Videolinks. ISS erkennt Probleme und vereinfacht die Überwachung.

Alle Vorfälle werden in einer Datenbank gespeichert. Über eine Weboberfläche können sowohl der Intinor-Support als auch der Kunde Statistiken für mehrere Messpunkte abrufen, die mit den Videolinks verbunden sind. Benutzer melden sich beim ISS-Managementsystem an und erhalten Zugriff auf detaillierte Diagramme für alle Messpunkte. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn ein komplexes System mit mehreren IP-Links ausgeführt wird.

ISS ist ein leistungsstarkes Tool zur Fehlerbehebung bei Videolinks. In wenigen Sekunden kann das Problem gefunden und identifiziert werden, um die richtige Korrekturantwort zu erzielen.

Das ISS-Management kann so konfiguriert werden, dass Alarme per E-Mail oder SMS gemeldet werden. Alarme können durch Verbindungsverlust, Verlust des Eingangssignals, abnormale Temperaturen oder Hardwarefehler ausgelöst werden. Die Alarme können an Intinor und / oder an den Kunden gesendet werden.


 
E-Mail
Anruf